Daumen hoch für Silvia Mittermüller!

Mittermüller Qualivierte in Spindleruf Mlyn

Silvia Mittermüller hat beim stark besetzten Saisonabschluss der Freestyle Snowboard Weltcup-Tour im tschechischen Spindleruv Mlyn mit einer Spitzenleistung beeindruckt.

In der Qualifikation zum letzten Slopestyle Weltcup, der im Rahmen des Audi SnowjamCZ auf einem abwechslungsreichen Kurs durchgeführt wurde, verdiente sich die 32-Jährige mit 81.25 Punkten die viertbeste Score und damit einen Platz im Finale der besten sechs Damen.

Mittermüller startete ihren Lauf mit einem switch 50/50 to halfcab off, legte mit einem backside blunt 270 sowie einem backside lip nach und stand einen starken frontside 720 am Kicker.

„Ich freue mich wahnsinnig, dass es heute so gut geklappt hat. Allerdings muss man auch dem Event auch zu Gute halten, dass es der bestorganisierteste des ganzen Winters ist. Wir hatten drei volle Trainingstage und ein Set-up, das in enger Zusammenarbeit mit den Fahrern ständig perfektioniert wurde.

Ich hatte den ganzen Winter über nirgends so viel Spaß wie hier, und das zeigt sich auch im Resultat. Es ist schön, dass ich morgen die Saison mit einem Weltcup-Finale abschließen kann“, so die Münchnerin.

Nadja Flemming (Röhrmoos, 20) und Luis Eckert (Hinterzarten, 19) verpassten als 19te bzw. 27ter der Quali den Sprung ins Finale bzw. Semifinale.

Das Finale selbst findet morgen um 14:00 Uhr statt und wird live auf Eurosport2 und www.eurosportplayer.com übertragen. 

Alle Ergebnisse stehen online zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen