Nach insgesamt zwei Podestplätzen hatte Leilani Ettel (links) allen Grund zum Strahlen

Drei Podestplätze beim Halfpipe Europacup in Davos

Gestern und vorgestern haben die deutschen Freestyle-Snowboarder mit insgesamt drei Podestplätzen ihr Halfpipe-Talent unterstrichen.

Leilani Ettel trug sich in Davos, Schweiz, gleich zwei Mal in die Siegerlisten ein.

Im ersten Contest belegte die erst 14-jährige Pullacherin hinter den Schweizerinnen Berenice Wicki und Ramona Petrig Platz drei, ehe sie einen Tag später mit dem zweiten Rang hinter Petrig nachlegen konnte.

Es waren die ersten zwei Podestplätze im Europacup für das Nachwuchsass.

Bei den Herren gelang André Höflich nach Rang acht am Dienstag mit Platz zwei hinter Elias Allenspach (SUI) am Mittwoch ebenfalls der Sprung auf das Podium.

Der 18-jährige aus Buchenberg belohnte sich für seinen Run (Crippler, Backside 540, Frontside 720, Cab 720) ebenfalls mit dem ersten EC-Podium seiner Karriere.

Die kompletten Ergebnislisten zum Europacup in Davos stehen online zur Verfügung.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen