Das deutsche Snowboard-Team für Lillehammer

Drei deutsche Snowboarder für Olympische Jugendspiele nominiert

Drei deutschen Snowboard-Talenten wird die Ehre zuteil, ihr Land bei den Olympischen Jugendspielen in Lillehammer zu vertreten.

Junioren Vize-Weltmeister Sebastian Pietrzykowski (Albstadt, 17) und die Zweite der Deutschen SBX Meisterschaften, Jana Fischer (Bräunlingen, 16), treten am 15. Februar im Snowboardcross an; Christoph Lechner (Waakirchen, 15) wird einen Tag zuvor in die Halfpipe droppen.

„Unsere drei Athleten wurden aufgrund ihrer positiven sportlichen Entwicklung und Ergebnisse von uns vorgeschlagen und letztlich auch nominiert. Es wird für alle drei sicher ein super Erlebnis und guter Anreiz zugleich, diese Herausforderung gemeinsam mit unserem Trainerteam zu meistern. Wir wünschen allen viel Erfolg“, erklärte Verbandspräsident Prof. Hanns-Michael Hölz.

Unterstützt werden die Nachwuchsfahrer von den Coaches Bernard Loer (SBX) und Friedrich May (HP) sowie Mannschaftsleiter Korbinian Harder.

Die YOG 2016-Events kann man übrigens hier live verfolgen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen