Ein Leben. Eine Leidenschaft.

Die gemeinsame Erklärung von Snowboard Germany, DSV und DSLV zum Dein Winter. Dein Sport.-Summit der letzten beiden Tage zur Nachlese.

Wintersport ist Tradition.

Der Wintersport ist in Deutschland fester Bestandteil der Gesellschaft. Die Verbände sehen es als ihre gemeinsame Aufgabe an, diesen zu bewahren.

Unser gemeinsames Ziel muss es sein, die Tradition insbesondere der ländlichen Regionen mit ihren wintertouristischen Angeboten noch intensiver zu fördern, um den Menschen, die dort zu Hause sind, eine Perspektive zu geben. 

Wintersport im Wandel

Die Veränderungen des Sport- und Freizeitverhaltens und die Herausforderung des Klimawandels erfordern strategische Anpassungen und eine nachhaltige Angebotsentwicklung.

In keinem anderen Sport sind die Verknüpfungen mit dem Klima und einer intakten Umwelt so eng wie hier. Schnee ist das Erlebnisgut und kann zwar technisch hergestellt, aber nicht substituiert werden. Wintersportdeutschland mit seinen drei Verbänden stellt sich diesen Herausforderungen.

Der notwendige Wandel erfordert eine Kultur und Politik, die wieder unternehmerische Initiativen beflügelt, einen innovativen Spirit auslöst, um die Zukunft des Wintersports erfolgreich zu gestalten.

Wintersport tut gut.

Nirgendwo sonst können verschiedene gesellschaftspolitische Aufgaben der Gegenwart so umfassend erfüllt werden wie im Wintersport.

Alpiner Skilauf, Snowboarden und Skilanglauf tragen in hohem Maße zur Lebensqualität bei, vermitteln Lebensfreude wie Spaß und Erlebnis und Werte wie Toleranz und Kameradschaft.

Die Bewegung im Schnee ist wertvoll für Menschen aller Altersgruppen und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt physischer und psychischer Gesundheit.

Wintersport muss bezahlbar bleiben.

Der Wintersport ist ein wesentlicher Wirtschafts-, Sozial- und Bildungsfaktor im deutschsprachigen Raum.

Damit dies so bleibt, ist ein breitgefächertes und modernes Angebotsspektrum notwendig. Neben bewährten und traditionellen Konzepten gilt es in den kommenden Jahren neue Modelle und Angebote zu entwickeln, um möglichst viele Bevölkerungsgruppen für den Wintersport zu begeistern.

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Tourismus und Politik wollen die DWDS-Initiatoren ihren Beitrag leisten, dass Wintersport vielfältig, werthaltig und für ein breites Publikum bezahlbar bleibt.

Wintersport für die nächsten Generationen.

Kinder und Jugendliche für den Wintersport zu begeistern ist eine der zentralen Aufgaben für die drei DWDS-Verbände.

Wir wollen auch den kommenden Generationen die Möglichkeit geben, den Winter in seiner ganzen Vielfalt sportlich aktiv und mit allen Sinnen zu erleben. Im Dialog mit dem Deutschen Olympischen Sportbund, mit Politik und Wirtschaft wollen wir den Zugang zu Natur und Bewegung erleichtern.

Eine Schlüsselfunktion kommt dabei den öffentlichen Schulen zu, die über Wintersportwochen und Schulskilager nicht nur die Faszination Wintersport und Naturerlebnis vermitteln, sondern gleichzeitig in der Mitverantwortung stehen, ihren Schülern die notwendigen sportlichen Bewegungskompetenzen zu vermitteln.

Wintersport verbindet

Wintersport ist keine Frage des Alters, der Herkunft oder des Könnens. Wintersport überwindet Grenzen ist vielfältig und einzigartig zugleich. Ganz gleich ob auf Ski oder mit dem Snowboard.

Unsere Spitzenathleten sind wichtige Vorbilder für unsere Freizeitsportler und verbinden Sport mit Wirtschaft. Wintersport verbindet uns Verbände. Wintersport verbindet uns Menschen in den Bergen und Städten.

 

 

Rottach-Egern im November 2015

Dein Winter. Dein Sport. – eine Initiative von DSV, DSLV und SVD.