Den ersten Weltcup-Abschluss feiern kommendes Wochenende die Freestyle-Snowboarder.

Big Air-Saisonfinale in Quebec

Den ersten Weltcup-Abschluss feiern kommendes Wochenende die Freestyle-Snowboarder.

Im kanadischen Quebec City findet der sechste und damit letzte Big Air Weltcup der Saison 2016-17 statt, der zudem als dritter und finaler Event der vom Internationalen Skiverband (FIS) neu ins Leben gerufenen Super Series, einer Tour in der Tour, fungiert.

Außerdem steigt im nur 20 Autominuten entfernten Stoneham der fünfte Slopestyle Weltcup-Stopp im Rahmen des sogenannten Snowjamboree.

Bei beiden Wettbewerben gehen für Snowboard Germany Nadia Flemming (Röhrmoos, 21) und Maximilian Preissinger (Starnberg, 18) an den Start.

Die Qualifikation für den Big Air ist für Donnerstag terminiert, die für den Slopestyle für Freitag. Am Samstag folgt dann das Finale im Big Air, am Sonntag das im Slopestyle.

Die genaueren Zeitpläne stehen für Big Air und Slopestyle online zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen