Während die Freestyle Snowboard-Welt ihre Augen auf Mönchengladbach richtet, hat Deutschlands erfahrenster Snowboardcross-Athlet Konstantin Schad im ersten SBX Europacuprennen aufsteigende Form bewiesen.

Konstantin Schad Dritter beim Europacup SBX im Pitztal

Während die Freestyle Snowboard-Welt ihre Augen auf Mönchengladbach richtet, hat Deutschlands erfahrenster Snowboardcross-Athlet Konstantin Schad im ersten SBX Europacuprennen aufsteigende Form bewiesen.

Der 30-Jährige aus Fischbachau fuhr im ersten von zwei Rennen auf dem Pitztaler Gletscher hinter dem neuen österreichischen Staatsmeister Julian Lüftner und Jake Vedder (USA) auf Platz drei.

Alle Ergebnisse stehen hier bereit. Bereits heute steht der zweite SBX EC auf dem Programm.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen