Nur wenige Tage nach der Snowboard Weltmeisterschaft in Utah geht für die deutschen Snowboarder der Weltcup-Alltag weiter.

Ein Halfpipe-Duo für Calgary

Nur wenige Tage nach der Snowboard Weltmeisterschaft in Utah geht für die deutschen Snowboarder der Weltcup-Alltag weiter.

Sieben Jahre nach dem letzten Halfpipe-Wettbewerb im Calgary Olympic Park ist die Tour zurück in der viertgrößten Stadt Kanadas.

Beim vierten und damit vorletzten Stopp des Winters sind zwei Rider Snowboard Germanys am Start. Neben André Höflich, der seinem zehnten Weltcup-Start entgegen fiebert, steht Christoph Lechner nach seinem souveränen WM-Auftritt vor seinem siebten WC-Event.

Die Qualifikation ist bereits für den morgigen Mittwoch angesetzt. Das Flutlichtfinale findet dann in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 3:00 Uhr morgens deutscher Zeit statt.

Ein detaillierterer Überblick steht online zur Verfügung.

AUFGEBOT HP WC CALGARY

  • André Höflich (Berchtesgaden, SC Kempten, 21)
  • Christoph Lechner (Waakirchen, SC Ostin, 18)
  •