Während die Speed-Spezialisten in Europa ihre nächsten Weltcup-Veranstaltungen haben, haben die Freestyler bereits nach den LAAX Open bzw. dem Slopestyle Weltcup auf der Seiser Alm die Reise über den Atlantik angetreten, um vom 1. bis 4. Februar den Halfpipe sowie Slopestyle Weltcup-Contest in Mammoth Mountain in Angriff zu nehmen.

Freestyler in Mammoth

Während die Speed-Spezialisten in Europa ihre nächsten Weltcup-Veranstaltungen haben, haben die Freestyler bereits nach den LAAX Open bzw. dem Slopestyle Weltcup auf der Seiser Alm die Reise über den Atlantik angetreten, um vom 1. bis 4. Februar den Halfpipe sowie Slopestyle Weltcup-Contest in Mammoth Mountain in Angriff zu nehmen.

Der letzte gemeinsame Weltcup der alpinen Snowboarder und Boardercross-Spezialisten liegt schon eine Weile zurück; beim Saisonfinale 2013 standen in der Sierra Nevada letztmals Rennen in beiden Disziplinen auf dem Programm, wobei der Parallel Riesenslalom aufgrund der Pistenverhältnisse in Spanien allerdings abgesagt hatten werden müssen.

Racer und Boardercrosser erstmals in Bulgarien

Der letzte gemeinsame Weltcup der alpinen Snowboarder und Boardercross-Spezialisten liegt schon eine Weile zurück; beim Saisonfinale 2013 standen in der Sierra Nevada letztmals Rennen in beiden Disziplinen auf dem Programm, wobei der Parallel Riesenslalom aufgrund der Pistenverhältnisse in Spanien allerdings abgesagt hatten werden müssen.

Jana Fischer und Leon Beckhaus haben sich im Rahmen des ersten von zwei Europacup-Snowboardcross-Rennen in Grasgehren erstmals den Deutschen Meistertitel gesichert.

Fischer und Beckhaus neue Deutsche Meister

Jana Fischer und Leon Beckhaus haben sich im Rahmen des ersten von zwei Europacup-Snowboardcross-Rennen in Grasgehren erstmals den Deutschen Meistertitel gesichert.

Carolin Langenhorst hat für Snowboard Germany Frieden mit dem Rogla-Weltcup geschlossen, in dem es seit 2013 erst einmal ein Podest-Resultat gegeben hat (2013, Selina Jörg, Rang drei).

Langenhorst beendet Rogla-Fluch mit Platz zwei

Carolin Langenhorst hat für Snowboard Germany Frieden mit dem Rogla-Weltcup geschlossen, in dem es seit 2013 erst einmal ein Podest-Resultat gegeben hat (2013, Selina Jörg, Rang drei). Die 20-Jährige aus Bischofswiesen fuhr bei bestem Wetter ein phänomenales Parallel Riesenslalom-Rennen und zu Platz zwei hinter der Tschechin Ester Ledecka, die sich bereits zum dritten Mal den Sieg auf dem Jasa-Hang sichern konnte.

Ein elfköpfiges Racer-Team wird kommenden Samstag, 28. Januar 2017, versuchen, die seit 2013 andauernde Weltcup-Negativserie in Rogla zu beenden.

Zu elft gegen den Rogla-Fluch

Ein elfköpfiges Racer-Team wird kommenden Samstag, 28. Januar 2017, versuchen, die seit 2013 andauernde Weltcup-Negativserie in Rogla zu beenden. Im slowenischen Skigebiet, in dem in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge ein Parallel Weltcup ausgetragen wird, hat es bislang nur Selina Jörg (Sonthofen), die vergangenen Dienstag ihren 29. Geburtstag feierte, als Dritte 2015 aufs Podest geschafft.

Nadja Flemming hat beim dritten Slopestyle Weltcup der Saison die Riesensensation um Haaresbreite verpasst. Die 21-Jährige aus Röhrmoos überzeugte auf der Seiser Alm nach verpatztem ersten Qualifikations-Run mit einer starken zweiten Vorstellung

Flemming schrammt knapp an Top-10 vorbei

Nadja Flemming hat beim dritten Slopestyle Weltcup der Saison die Riesensensation um Haaresbreite verpasst. Die 21-Jährige aus Röhrmoos überzeugte auf der Seiser Alm nach verpatztem ersten Qualifikations-Run mit einer starken zweiten Vorstellung.

In den kommenden Tagen findet an der Seiser Alm (ITA) der dritte Slopestyle Weltcup-Wettbewerb der laufenden Saison statt. Im Südtiroler Ressort, das bereits mehrfach für seinen Snowpark ausgezeichnet wurde, gehen für Snowboard Germany zwei Athleten an den Start

SNBGER-Duo beim Slopestyle Weltcup an der Seiser Alm

In den kommenden Tagen findet an der Seiser Alm (ITA) der dritte Slopestyle Weltcup-Wettbewerb der laufenden Saison statt. Im Südtiroler Ressort, das bereits mehrfach für seinen Snowpark ausgezeichnet wurde, gehen für Snowboard Germany zwei Athleten an den Start.

Mitten in der heißen Phase der laufenden Weltcup-Saison steigt in Bayern knapp sechs Wochen vor der Snowboard Weltmeisterschaft ein echtes Highlight. Im Rahmen des Europacup-Stopps, der vom 28. bis 29. Januar in Grasgehren stattfinden wird, geht es im ersten Rennen der Doppelveranstaltung auch um nationale Meisterehren.

Deutsche Snowboardcross Meisterschaften in Grasgehren

Mitten in der heißen Phase der laufenden Weltcup-Saison steigt in Bayern knapp sechs Wochen vor der Snowboard Weltmeisterschaft ein echtes Highlight. Im Rahmen des Europacup-Stopps, der vom 28. bis 29. Januar in Grasgehren stattfinden wird, geht es im ersten Rennen der Doppelveranstaltung auch um nationale Meisterehren.

Konstantin Schad (Fischbachau, 29) und Martin Nörl (Adlkofen, 23) haben mit dem achten Platz im Team Snowboardcross-Rennen beim Weltcup-Stopp in Solitude, Utah, für einen versöhnlichen Abschluss der USA-Reise gesorgt.

Schad und Nörl Achte im Team SBX Weltcup von Solitude

Konstantin Schad (Fischbachau, 29) und Martin Nörl (Adlkofen, 23) haben mit dem achten Platz im Team Snowboardcross-Rennen beim Weltcup-Stopp in Solitude, Utah, für einen versöhnlichen Abschluss der USA-Reise gesorgt.

Beim gestrigen zweiten Parallelriesenslalom Europa Cup-Rennen in Livigno sind fünf Athleten von Snowboard Germany in die Top-6 der Damenwertung gefahren.

Racer dominieren in Livigno

Beim gestrigen zweiten Parallelriesenslalom Europa Cup-Rennen in Livigno sind fünf Athleten von Snowboard Germany in die Top-6 der Damenwertung gefahren.

Am vergangenen Wochenende ging es in Grasgehren bei absolutem Kaiserwetter endlich wieder heiß her. Die besten Junioren Snowboardcrosser der Welt lieferten sich spannende Duelle und harte Fights.

NOBILE sbx-Trophy JUNFIS 2017

Am vergangenen Wochenende ging es in Grasgehren bei absolutem Kaiserwetter endlich wieder heiß her. Die besten Junioren Snowboardcrosser der Welt lieferten sich spannende Duelle und harte Fights.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen