Paukenschlag zum PGS-Saisonfinale: Drei Podestplätze für SNBGER / Ramona Hofmeister vorzeitig Gesamtweltcupsiegerin

Mit ihrem sechsten Saisonsieg macht Ramona Hofmeister alle Rechenspiele überflüssig: Die 23-Jährige vom WSV Bischofswiesen gewinnt das letzte PGS-Rennen der Saison in Blue Mountain (CAN), hat damit mehr als 2000 Punkte Vorsprung und ist im Gesamtweltcup nicht mehr einzuholen. „Da geht ein echter Lebenstraum in Erfüllung“, sagt die beste Alpinboarderin des Winters, die beim Saisonfinale in Winterberg (GER) die große Kristallkugel überreicht bekommt.

Die kleine Kristallkugel für die Disziplinwertung durfte Ramona Hofmeister bereits heute entgegennehmen. Zweite in der PGS-Wertung wird Selina Jörg (SC Sonthofen), die im heutigen Rennen Platz drei belegt. Stefan Baumeister (SC Aising-Pang) steht in Blue Mountain als Zweiter ebenfalls auf dem Podest.

Ramona Hofmeister: „Der Moment auf dem Podium mit der Kristallkugel in der Hand war wirklich sehr besonders. Jetzt mag ich sie gar nicht mehr hergeben. Das war das perfekte Wochenende. Ich wollte heute nochmal zeigen, dass ich die kleine Kristallkugel verdient habe – aber dass es so läuft, ist der absolute Wahnsinn. Selina und ich: Das Erfolgszimmer von Kanada.“

Selina Jörg: „Zwei Podestplätze, im PGS-Weltcup von vier auf zwei: Das war ein super Wochenende. Das tut gut, nachdem es im Januar bei mir gar nicht gelaufen ist. Da dachte ich: ‚Jetzt laufen mir die Rennen weg.‘ Dass es jetzt doch noch für Platz zwei gereicht hat, macht mich umso glücklicher.“

Stefan Baumeister: „Ein mega Rennen: Nachdem es in der Quali noch nicht so geklappt hat, habe ich mein Setup geändert. Das hat voll eingeschlagen. Ich habe von Anfang an Vollgas gegeben – und auch die Revanche gegen Roland Fischnaller, gegen den ich gestern ausgeschieden bin, ist mir geglückt.“

Neben Selina Jörg, Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister, qualifizierten sich auch Carolin Langenhorst und Melanie Hochreiter (beide WSV Bischofswiesen) für die Finals der besten 16. Sie belegen am Ende die Plätze 13 und 14. Elias Huber (SC Schellenberg) wird 43.

Alle Resultate des ersten PGS in Blue Mountain gibt's hier:

Damen

Herren

Eine Übersicht zum PGS-Disziplinweltcup finden Sie hier:

Damen

Herren