WINTERSPORT MIT VERANTWORTUNG: Verhaltensregeln für die Saison 20/21

So geht Wintersport in Coronazeiten: Athlet*innen mit FFF2-Masken in der Gondel.

Ski Alpin, Skilanglauf, Tourengehen, Snowboarden, Rodeln und Winterwandern finden draußen statt. Mit viel frischer Luft und ausreichend Platz. Distanz- und Verhaltensregeln lassen sich deshalb problemlos einhalten. Das minimiert nicht nur das Infektionsrisiko, sondern ist gleichzeitig der beste Garant für ein rundum gelungenes Sport- und Naturerlebnis. Der Wintersport leistet außerdem einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, denn er ist gesund, naturverträglich, anpassungsfähig, nachhaltig und sozial verantwortlich. Damit werden wichtige Aufgaben der Gesellschaft in der Gegenwart und der Zukunft erfüllt: Jeder für Dich. Zusammen für Alle.

Die konkreten und einheitlichen Wintersportregeln, die Snowboard Germany gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband, der Stiftung Sicherheit im Skisport, dem Deutschen Skilehrerverband sowie dem Bayerischer Skiverband verabschiedet hat, stehen zum Download bereit.

Wintersportregeln

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alles akzeptieren oder Nur notwendige Cookies