Freie Position bei Snowboard Germany

Freie Position bei Snowboard Germany

Snowboard Germany vergrößert sein Team und sucht einen neuen Mitarbeiter (w/m).
Freie Position bei Snowboard Germany

Freie Position bei Snowboard Germany

Snowboard Germany vergrößert sein Team und sucht einen neuen Mitarbeiter (w/m).
Nachwuchsforum 2016 - Seid dabei!

Nachwuchsforum 2016 - Seid dabei!

Die neue Saison kann kommen! Im Juli finden Nachwuchsforen in allen Disziplinen statt.
Freie Positionen bei Snowboard Germany

Freie Positionen bei Snowboard Germany

Snowboard Germany vergrößert sein Team und sucht zwei neue Mitarbeiter.
Snowboard Germany startet SNBGER Scout Programm

Snowboard Germany startet SNBGER Scout Programm

Ab sofort sucht Snowboard Germany passionierte Snowboarder und Snowboardlehrer, die Nachwuchstalente entdecken und...
Talha Karakoca starker Fünfter beim World Rookie Final in Ischgl

Talha Karakoca starker Fünfter beim World Rookie Final in Ischgl

Der deutsche Freestyle-Nachwuchs überzeugte mit einer klasse Team-Leistung beim World Rookie Final in Ischgl.
Beckhaus/Pietrzykowski Zehnte im Team SBX der Junioren-WM

Beckhaus/Pietrzykowski Zehnte im Team SBX der Junioren-WM

Leon Beckhaus (München, 18) und Sebastian Pietrzykowksi (Albstadt, 17) haben bei der 20ten FIS...
Ihedioha 14te im Snowboardcross der Junioren-WM

Ihedioha 14te im Snowboardcross der Junioren-WM

Im heutigen Snowboardcross-Rennen der 20ten FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft im slowenischen Rogla hat die...
Hofmeister Junioren-Weltmeisterin im PSL | Langenhorst holt PGS-Bronze

Hofmeister Junioren-Weltmeisterin im PSL | Langenhorst holt PGS-Bronze

Die deutschen Nachwuchsasse haben dieses Wochenende bei der 20ten FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft im...
Preissinger bei Junioren WM 13ter im Big Air

Preissinger bei Junioren WM 13ter im Big Air

Einen Tag nach den Entscheidungen im Slopestyle hat Maximilian Preissinger als Vierter seines Qualifikations-Heats...
Previous
Next
 
06.06.2016 16:00 Alter: 82 days

Freie Position bei Snowboard Germany

Kategorie: News

Snowboard Germany vergrößert sein Team und sucht einen neuen Mitarbeiter (w/m).

Erfolge bei Olympische Spielen und Weltmeisterschaften sind für Spitzensportler das höchste Ziel. Snowboard Germany schafft mit seinen Trainern, Betreuern und Mitarbeitern die Basis für diesen Erfolg. Als eigenständiger Spitzenverband betreut SNBGER die Snowboard Nationalmannschaft in allen olympischen Disziplinen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Bewerber für folgende Position:

Snowboard Freestyle Coach (w/m)

 

 

19.05.2016 16:41 Alter: 100 days

Freie Position bei Snowboard Germany

Kategorie: News

Snowboard Germany vergrößert sein Team und sucht einen neuen Mitarbeiter (w/m).

Erfolge bei Olympische Spielen und Weltmeisterschaften sind für Spitzensportler das höchste Ziel. Snowboard Germany schafft mit seinen Trainern, Betreuern und Mitarbeitern die Basis für diesen Erfolg. Als eigenständiger Spitzenverband betreut SNBGER die Snowboard Nationalmannschaft in allen olympischen Disziplinen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Bewerber für folgende Position:

Snowboard Leistungssport Referent (w/m)

 

 

 

19.05.2016 15:57 Alter: 100 days

Nachwuchsforum 2016 - Seid dabei!

Kategorie: News

Die neue Saison kann kommen! Im Juli finden Nachwuchsforen in allen Disziplinen statt.

Auch diesen Sommer finden wieder Nachwuchsforen in allen Disziplinen sowie der Freestyle Rookie Coach statt. Die Veranstaltungen richten sich an alle Snowboardbegeisterten und -interessierten, denen das Wettkampfgeschehen in der drei Disziplinen am Herzen liegt und die dieses aktiv mitgestalten möchten. Wer kommenden Winter mit motivierten Kids snowboarden möchte, soll sich die folgenden Termine unbedingt merken.


Den Auftakt machen dieses Jahr die Freestyler mit der Kombination aus Rookie Coach und Nachwuchsforum. Am 09. Juli 2016 findet am OSP München von 10:00 Uhr - 13.00 Uhr zunächst der Theorie- und Praxisteil des Rookie Coachs statt. Zielgruppe hierfür sind alle Nachwuchstrainer und solche die es werden möchten. Nach einem Mittagessen geht’s von 14.00 Uhr - 16.30 Uhr weiter mit dem Nachwuchsforum. Hierzu laden wir alle Trainer, ehemalige Athleten, Medienvertreter, Firmen und Snowboardinteressierte ein. Den Tag lassen wir dann bei einem Chillout mit Barbecue und Musik ausklingen. Alle Details sowie den genauen Zeitplan entnehmt bitte der angefügten Ausschreibung am Ende des Textes.


Weiter geht’s am 16. Juli 2016 mit dem Nachwuchsforum Snowboardcross. Ab 11:00 Uhr treffen sich die SBXler am Bundesstützpunkt Oberstdorf, um ihre Ideen und Vorstellungen zu diskutieren. Kernpunkte dieses Jahr wird u.a. ein Rückblick auf die Saison 15/16 sowie die SbxTrophy und weitere Nachwuchsveranstaltungen sein. Auch für diese Veranstaltung findet ihr alle Infos in der angehängten Ausschreibung.


Den Abschluss machen dieses Jahr die Racer. Am 27. Juli 2016 um 18:00 Uhr treffen sich alle Alpinboardbegeisterten im Haus des Skis in Planegg. Auf dem Programm steht natürlich auch hier der Rückblick auf die vergangene Saison sowie die Nachwuchsveranstaltungen. Beim gemütlichen Beisammensein wollen wir dann den Abend beenden.

Wenn wir jetzt Euer Interesse geweckt haben, dann bitten wir Euch um Rückmeldung bis zum 26. Juni 2016 unter info@snowboardgermany.com


Wir freuen uns auf spannende Meetings und freuen uns auf Euer Kommen.

26.04.2016 10:13 Alter: 123 days

Freie Positionen bei Snowboard Germany

Snowboard Germany vergrößert sein Team und sucht zwei neue Mitarbeiter.

Erfolge bei Olympische Spielen und Weltmeisterschaften sind für Spitzensportler das höchste Ziel. Snowboard Germany schafft mit seinen Trainern, Betreuern und Mitarbeitern die Basis für diesen Erfolg. Als eigenständiger Spitzenverband betreut SNBGER die Snowboard Nationalmannschaft in allen olympischen Disziplinen.


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Bewerber für folgende Positionen:

Snowboard-Event-Manager Nachwuchs (w/m)

Snowboard Coach Snowboardcross Nachwuchs (m/w)

 

 

15.04.2016 15:32 Alter: 134 days

Snowboard Germany startet SNBGER Scout Programm

Kategorie: News

Ab sofort sucht Snowboard Germany passionierte Snowboarder und Snowboardlehrer, die Nachwuchstalente entdecken und diese über die Angebote von Snowboard Germany informieren.

Das erste Treffen der Snowboard Germany Scouts soll noch diesen Sommer stattfinden. Neben der Aufnahme ins SNBGER Scout Team gibt es für die Teilnehmer Zugang zu günstigen Sponsorenangeboten.

„Ziel ist es den Schulterschluss von Nachwuchsleistungssport und Lehrwesen bei der Talentsichtung zu schaffen. Wir freuen uns auf motivierte Meinungsbilder, die unsere Angebot möglichst vielen Kids kommunizieren“, erklärt Nachwuchsverantwortlicher Boris Kilvinger.

Zur Anmeldung reicht eine E-Mail mit ein paar Informationen zur eigenen Person an scout@snowboardgermany.com

Den Infoflyer zum Snowboard Scout Programm findet ihr hier.

11.04.2016 14:36 Alter: 138 days

Talha Karakoca starker Fünfter beim World Rookie Final in Ischgl

Kategorie: Freestyle

Der deutsche Freestyle-Nachwuchs überzeugte mit einer klasse Team-Leistung beim World Rookie Final in Ischgl.

Team "World Rookie Final": Andy Jügelt, Andy Lehmann, Boris Kilvinger, Talha Karakoca, Benedikt Bauer, Leon Gütl und Noah Vicktor

Team "World Rookie Final": Andy Jügelt, Andy Lehmann, Boris Kilvinger, Talha Karakoca, Benedikt Bauer, Leon Gütl und Noah Vicktor

Bereits am vergangenen Donnerstag konnten sich Talha Karakoca und Leon Gütl souverän für das Finale in Ischgl qualifizieren. Noah Vicktor hingegen verpasste mit seinem Run (Back to back 720s,  FS Air an der Corner, 50-50 FS180 out am Rail) um einen Platz das Finale und wurde am Ende 13. der Groms-Wertung bis 15 Jahren.

Nach starken Nebel am Samstag musste das Finale auf Sonntag verschoben werden. In einem hochkarätigen Finale bewiesen Leon Gütl und Talha Karakoca ihre mentale Stärke und steigerten sich von Run zu Run. Leon Gütl zeigte auf der riesigen Kickerline FS720 auf BS 720 gefolgt von einem massive Backside Air an der Hip und 50-50 FS 360 out, so dass am Ende ein 10. Platz bei den Groms zu Buche stand.

Talha Karakoca, der bereits bei der Junioren Weltmeisterschaft überzeugte, lies auch in Ischgl nichts anbrennen und landete mit 720 Nose Grab auf 720 Melon an der großen Kickerline, Tuck Knee an der Hip und BS Boardslide am Downrail auf Rang 5 bei den Groms.

Coach Bene Bauer resümierte „Die Jungs haben gezeigt, dass in den nächsten Jahren mit dem Freestyle Nachwuchs aus Deutschland zu rechnen ist und ich freue mich auf weitere tolle Veranstaltung auf der World Rookie Tour bei der Freestyle Snowboarden in vielen Facetten gelebt und gefeiert wird.“

05.04.2016 11:43 Alter: 144 days

Beckhaus/Pietrzykowski Zehnte im Team SBX der Junioren-WM

Kategorie: Snowboardcross

Leon Beckhaus (München, 18) und Sebastian Pietrzykowksi (Albstadt, 17) haben bei der 20ten FIS Junioren-Weltmeisterschaft im Team SBX Platz zehn erreicht.

Sebastian Pietrzykowski konnte leider in Rogla nicht an das tolle Vorjahres-Ergebnis anschließen, als er in China bei der JWM zwei Mal Silber holte © Miha Matavz

Sebastian Pietrzykowski konnte leider in Rogla nicht an das tolle Vorjahres-Ergebnis anschließen, als er in China bei der JWM zwei Mal Silber holte © Miha Matavz

In Rogla, Slowenien, schied Team Germany 1 in seinem Viertelfinale knapp als Dritter aus und verpasste damit den Sprung ins Halbfinale und damit ein besserer Resultat.

Für Maximilian Rathgeb (Feldkirchen-Westerham, 17) und Florian Gregor (Frontenhausen, 19) kam das Aus in den K.o.-Duellen bereits im Achtelfinale, sodass sich Team Germany 2 mit Platz 19 zufrieden geben musste.

Der Titel ging an die beiden Schweizer Jerome Lymann und Kalle Koblet. Bei den Damen setzten sich Manon Petit und Gaia Tarasco aus Frankreich durch.

Die kompletten Ergebnisse stehen online zur Verfügung.

 

04.04.2016 20:31 Alter: 145 days

Ihedioha 14te im Snowboardcross der Junioren-WM

Im heutigen Snowboardcross-Rennen der 20ten FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft im slowenischen Rogla hat die amtierende Deutsche Meisterin Hanna Ihedioha mit Rang 14 das beste Ergebnis der Snowboard Germany-Rider eingefahren.

Trotz guten Starts und harten Kampfs reichte es am Ende für Hanna Ihedioha (grün) nicht fürs Halbfinale © Miha Matavz

Trotz guten Starts und harten Kampfs reichte es am Ende für Hanna Ihedioha (grün) nicht fürs Halbfinale © Miha Matavz

Neben der 18-Jährigen aus Dingolfing hatten auch Leon Beckhaus (München, 18) und Sebastian Pietrzykowski (Albstadt, 17) die K.o.-Runde erreicht, schieden aber beide in ihren Achtelfinal-Vierheats aus und wurden am Ende 18ter bzw. 30ter.

Für Maximilian Rathgeb (Feldkirchen-Westerham, 17) und Florian Gregor (Frontenhausen, 19) kam das Aus bereits in der Qualifikation zuvor. Am Ende stand für die beiden Nachwuchsfahrer Platz 35 sowie 40 zu Buche.

Der Titel bei den Männern ging an Luca Hämmerle aus Österreich. Bei den Damen setzte sich die Russin Kristina Paul durch.

Morgen steht mit dem Team Snowboardcross der letzte Wettbewerb der FIS Snowboard Junioren WM auf dem Programm.

Ergebnisse

03.04.2016 14:49 Alter: 146 days

Hofmeister Junioren-Weltmeisterin im PSL | Langenhorst holt PGS-Bronze

Kategorie: Race

Die deutschen Nachwuchsasse haben dieses Wochenende bei der 20ten FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft im slowenischen Rogla für einen ersten Medaillenregen gesorgt.

On top of the world: Ramona Hofmeister feiert mit dem erfolgreichen Raceteam GOLD im PSL bei der JWM in Rogla © Miha Matavz

On top of the world: Ramona Hofmeister feiert mit dem erfolgreichen Raceteam GOLD im PSL bei der JWM in Rogla © Miha Matavz

Ramona Hofmeister raste heute im Parallel Slalom zu Gold und krönte sich wenige Tage nach ihrem 20ten Geburtstag zur erst zweiten deutschen Titelträgerin bei einer Junioren WM. Selina Jörg (Sonthofen, 28) war das Kunststück 2008 in Valmalenco, Italien gelungen.

Bereits gestern hatte ihre Teamkollegin Carolin Langenhorst (Bischofswiesen, 20), die heute Vierte wurde, Bronze im Parallel Riesenslalom gewonnen.

„Es ist ein unglaubliches Gefühl. Ich habe damit überhaupt nicht gerechnet“, freute sich Hofmeister, die vor einem Monat in Winterberg bereits mit ihrem ersten Top-3-Ergebnis auf der Weltcup-Tour für Furore gesorgt hatte.

„Ich kann das alles gar nicht beschreiben. Es ist alles so schnell gegangen. Ich habe gehofft, dass heute etwas funktioniert und dass es besser läuft als gestern. Und das hat es. Ich bin super happy“, so die Snowboarderin aus Bischofswiesen, die gestern Neunte geworden war.

Melanie Hochreiter (Bischofswiesen, 19) und Elias Huber (Berchtesgaden, 16) rundeten heute als Siebte bzw. Zwölfter das starke Ergebnis des Snowboard Germany Raceteams ab.

Ergebnisse

30.03.2016 20:49 Alter: 150 days

Preissinger bei Junioren WM 13ter im Big Air

Einen Tag nach den Entscheidungen im Slopestyle hat Maximilian Preissinger als Vierter seines Qualifikations-Heats erneut den Sprung ins Finale der besten Nachwuchs-Snowboarder der Welt geschafft.

Max Preissinger - hier mit einem FS 900 im Zillertal - wusste bei der JWM zu überzeugen

Max Preissinger - hier mit einem FS 900 im Zillertal - wusste bei der JWM zu überzeugen

Im Big Air der 20ten FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft auf der Seiser Alm wurde der 17-jährige Starnberger 13ter.

Talha Karakoca (Bischofswiesen, 14) verpasste den Showdown der besten 16 erneut nur äußerst knapp und belegte am Ende den 20ten Platz. Leon Vockensperger (Schechen, 16) wurde in Südtirol 28ter.

Gold sicherte sich wie bereits gestern der US-Amerikaner Chris Corning. Bei den Damen holte Sofya Fedorova (RUS) den Titel. Deutsche Snowboarderinnen waren nicht am Start.

Alle Ergebnisse stehen hier online.

Nach den Freestyle Snowboard-Disziplinen stehen in den kommenden Tagen die Racer im Mittelpunkt.

In Rogla, Slowenien, kämpfen die Nachwuchsasse vom 2. bis 6. April um Gold, Silber und Bronze im Parallel Riesenslalom, Parallel Slalom, Snowboard Cross und Team Snowboard Cross.