German Race Series

Carving at its Best! Snowboard Germany heißt die next Generation auf dem Raceboard herzlich willkommen. Bei der German Race Series sind Slalom- und Riesenslalomfähigkeiten gefragt.

Zur Anmeldung 

Kind beim Carven

Informationen zur Corona- und Wettkampfsituation

Zunächst einmal die guten Neuigkeiten – Alle unsere Wettkämpfe sollen wie geplant stattfinden!
Wichtige Informationen zur Teilnahme:

• Die Teilnahme ist voraussichtlich nur unter 2G Bedingungen mit bestimmten Ausnahmen für Jugendliche und Schüler*innen möglich.
• Ab einer Inzidenz von 1000 können die Wettkämpfe leider nur Kaderathlet*innen angeboten werden.

Wir werden uns immer an die aktuellen gesetzlichen Vorlagen anpassen und in diese in der jeweiligen Ausschreibung kommunizieren. Bei Änderungen informieren wir hier rechtzeitig.

Die aktuellen Corona Maßnahmen in Bayern (hier finden die meisten Wettkämpfe statt) gibt es hier.

Reizvolle Kurse, ansteckendes Wettkampffeeling und spannende Fights um jede Zehntelsekunde

Die German Race Series ist die Kaderschmiede für alle Raceboarder*innen

Das Niveau der German Race Series-Teilnehmer*innen reicht von Breitensportler*in bis Profi. Alle Rider sind herzlich willkommen (auch mit Softboots!) – und jede*r kann von jedem*r lernen: Nach den Rennen finden oftmals gemeinsame Trainingssessions mit allen Teilnehmer*innen und Coaches statt.

Ein Rider der German Race Series carvt durch den Kurs.
Kind klatscht mit Trainer ab.
Ein Teilnehmer am Start der German Race Series.

Bei jedem Rennen gibt es coole Snowboard-Preise für die Tagesschnellsten. Doch erst am Ende des Winters wird abgerechnet: Die German Race Series-Gesamtwertung gewinnt, wer in einer Saison bei den Stopps die meisten Punkte geholt hat.

An den Start gehen kann man in den Altersklassen U12 (Jahrgang 2009 und jünger), U15 (2008 bis 2006) und Open (2005 und älter).

Teilnahmebedingungen
für SNBGER-Events

Voraussetzung für die Teilnahme bei Wettkämpfen von Snowboard Germany ist der ausgefüllte und unterschriebene Haftungsausschluss sowie die Schiedsvereinbarung. Bei allen Nachwuchsrennserien ist das Tragen eines Helms verpflichtend. Weitere Protektoren werden empfohlen.

Formulare

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Cookies akzeptieren