Am Wochenende steigt in der Tschechei das Weltcup-Finale der Slopestyle-Asse - mit dabei: Silvia Mittermüller © Oliver Kraus

Saisonfinale der Snowboarder

Am kommenden Wochenende stehen die letzten beiden Weltcupfinals der Snowboarder im Slopestyle und Snowboardcross auf dem Programm.

Während vom 19. bis 20. März im tschechischen Spindleruv Mlyn Silvia Mittermüller (München, 32) im Slopestyle an den Start gehen wird, kämpfen bei der Weltcup-Premiere des spanischen Skiressorts Baqueira Beret, das nach der Absage von La Molina kurzfristig als Ausrichter eingesprungen ist, gleich vier deutsche Snowboardcrosser um die letzten Weltcup-Punkte.

Mit Konstantin Schad (Fischbachau, 28), Martin Nörl (Adlkofen, 22) und Andreas Fischle (Stuttgart, 24) gehen drei Männer an den Start.

Zeitpläne

Die detaillierten Zeitpläne für die jeweiligen Qualifikationsläufe bzw. Finals stehen online bereit: