Annika Morgan und Leon Vockensperger haben sich vergangenen Samstag im Rahmen des Europacup-Stopps am Götschen den Deutschen Meistertitel im Big Air gesichert.

Morgan und Vockensperger Deutsche Big Air-Meister

Annika Morgan und Leon Vockensperger haben sich vergangenen Samstag im Rahmen des Europacup-Stopps am Götschen den Deutschen Meistertitel im Big Air gesichert.

Während Morgan (Mittenwald, 16) beim Sieg der Belgierin Loranne Smans konkurrenzlos zu deutschen Meisterehren kam, verdiente sich Vockensperger seinen Titel bei den German Masters standesgemäß.

Der 18-Jährige aus Schechen triumphierte eindrucksvoll vor Loris Framarin (ITA) und Titouan Bartet (FRA) und sicherte sich damit den bereits dritten Big-Air Sieg auf der europäischen Kontinentalserie der FIS in dieser Saison.

Vockensperger liegt damit mit 1.918 Punkten auf Platz zwei des Ec-Rankings, knnap hinter Enzo Valax (FRA; 2.080).

Das Podium der Deutschen Meisterschaft rundeten Talha Karakoca (Bischofswiesen, 16) und Leon Guetl (Bischofswiesen, 16) als zweit- bzw. drittbester Snowboard Germany-Athlet ab.

Alle Ergebnisse stehen hier zur Verfügung.