Nur einen Tag nach dem grandiosen Gewinn der Slopestyle-Silbermedaille bei der Junioren Weltmeisterschaft im Cardrona Alpine Ski Resort (Neuseeland) durch Annika Morgan (Mittenwald, 16) haben Leilani Ettel (Pullach, 17) und Christoph Lechner (Waakirchen, 17) in der Halfpipe-Qualifikation ebenfalls unterstrichen, dass der Snowboard Germany-Freestyle-Nachwuchs erfolgreich in der internationalen Weltspitze mitmischt.

Ettel und Lechner im Halfpipe-Finale der JWM

Nur einen Tag nach dem grandiosen Gewinn der Slopestyle-Silbermedaille bei der Junioren Weltmeisterschaft im Cardrona Alpine Ski Resort (Neuseeland) durch Annika Morgan (Mittenwald, 16) haben Leilani Ettel (Pullach, 17) und Christoph Lechner (Waakirchen, 17) in der Halfpipe-Qualifikation ebenfalls unterstrichen, dass der Snowboard Germany-Freestyle-Nachwuchs erfolgreich in der internationalen Weltspitze mitmischt.

Während die Vize-Junioren-Weltmeisterin von 2017 bei den Damen dank ihres zweiten Runs bestehend aus Frontside 360 indy, Cab 360 stalefish, Frontside 540 melon, Method Air, Stalefish und einem Backside Air mit 71.80 Punkten als Sechste ins Achterfinale einzog, brachte Lechner bereits mit seinem ersten Lauf sein Ticket unter Dach und Fach.

Mit einem Frontside 900 melon, Backside 900 mute, Frontside 720 indy, Cab 900 melon und einem Switch Backside 540 mute zog der letztjährige Siebte bei seiner zweiten JWM mit 75.60 Punkten erneut ins Finale der besten zwölf Männer ein.

Das Halfpipe-Finale der 22. FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft findet am Dienstag, 4. September statt.

Der Zeitplan sowie alle Ergebnisse stehen hier zur Verfügung gestellt.

Der gesamte JWM-Kader des Deutschen Snowboard Verbandes wird hier vorgestellt.