Blick von oben auf Yabuli © Wikipedia

Vier Medaillenhoffnungen bei Junioren WM

Während die deutschen Weltcup-Boarder morgen Richtung Moskau abheben, geht es für die Nachwuchshoffnungen gleichzeitig nach China, wo vom 10. bis 16. März die Junioren Weltmeisterschaft der Snowboarder in Yabuli stattfinden wird.

Für Melanie Hochreiter (Bischofswiesen, 18), Carolin Langenhorst (Bischofswiesen, 19), Barbara Müller (Berchtesgaden, 18) und Ramona Hofmeister (Bischofswiesen, 18) geht es bereits am 10. März (Parallel Riesenslalom) und 11. März (Parallel Slalom) um Gold, Silber und Bronze.