Marie Hahnl und Noah Vicktor gewinnen Deutsche Big Air Meisterschaft

Sprung vom Götschen nach Flachauwinkl geglückt: Beim wegen Schneemangels kurzfristig verschobenen Europacup mit Deutscher Meisterschaft holen sich Marie Hahnl (15, TSV Unterhaching) und Vorjahressieger Noah Vicktor (18, WSV Bischofswiesen) den nationalen Titel im Big Air.

Marie Hahnl: „Das hat sich auf jeden Fall gelohnt, dass ich mich entschieden habe, die Kicker zu springen. Das waren die größten, die ich je gesprungen bin – das war aufregend, hat aber richtig viel Spaß gemacht!“

Noah Vicktor: „Richtig geil. Ich freue mich, meinen Titel verteidigen zu können – und das bei richtig schwierigen Conditions. Es hat immer wieder geschneit, das Wetter ist immer mal wieder reingezogen. Die Verantwortlichen haben das Beste daraus gemacht.“

Die Entscheidung um den Sieg im Europacup lag fest in Schweizer Hand: Bei den Damen gewinnt Lia-Mara Bösch, bei den Herren hat Nicolas Huber die Nase vorne.

Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft aus Flachauwinkl:

Damen: 1. Marie Hahnl (TSV Unterhaching), 2. Melina Merkhoffer, 3. Laura Hahnl (TSV Unterhaching)

Herren: 1. Noah Vicktor (WSV Bischofswiesen), 2. Till Strohmeyer (WSV Kiefersfelden), 3. Moritz Breu (RSSC Nördlingen)

Die Ergebnisse des Europacups finden Sie hier:

Ergebnisse